Muskelaufbau

VORWORT

Wenn von Muskelaufbau die Rede ist, denken die meisten unwillkürlich an Bodybuilding oder anMuskelbergen an allen moöglichen Körperstellen. Das ist allerdings nur ein sehr kleiner - und sehr spezifischer - Randbereich beim Muskelaufbau.

Eine gut aufgebaute Muskulatur ist für jeden einzelnen von uns wichtig, unabhängig von Geschlecht, Alter und davon, ob man Sport macht oder nicht.

Ohne eine gut entwickelte Muskulatur kann der Körper kaum irgendeine nennenswerte Leistung erbringen, auch die kleinste Bewegung geht immer von Muskeln aus.

Ohne gut entwickelte Muskulatur verfällt unser Körper im Alter zunehmend, die allgemeine Fitness und Leistungsfähigkeit nimmt schnell ab und die Verletzungsgefahr steigt.

Wer sich um seine Muskulatur gut kümmert und sie leistungsfähig macht, kann nicht nur sein biologisches Alter viel länger auf einem niedrigeren Wert halten (das funktioniert auch noch mit 70), sondern seine allgemeine Fitness, Leistungsfähigkeit und Gesundheit entscheidend verbessern.

Neuere Untersuchungen legen auch nahe, dass unsere psychische Befindlichkeit und Stabilität durch gut entwickelte und trainierte Muskulatur sehr positiv beeinflusst werden, ebenso wie zahlreiche Stoffwechselprozesse.

Man muss keinesfalls so aussehen wie ein professioneller Bodybuilder. Kraft ist nicht immer sichtbar, sie ist aber immer spürbar.

Und der Zustand unserer Muskulatur bestimmt dennoch wie wir aussehen - unsere gesamte Körperform wird weitgehend davon bestimmt, wie unsere Muskeln an einzelnen Körperstellen entwickelt sind. Ein fit und attraktiv aussehender Körper wird immer allein von den Muskeln bestimmt - das gilt für den 70- Jährigen genauso wie für die 20- Jährige mit einer natürlichen Anlage zur "Traumfigur".

Man kann also sagen: Muskeln verändern alles

Krafttraining und ein gezielter Muskelaufbau ist der Weg dorthin: ob es nun um bessere Leistung beim Laufen, um eine bessere allgemeine Fitness, mehr Energie und allgemeine Leistungsfähigkeit, eine Verbesserung unseres Stoffwechsels oder um attraktive, schlanke Körperformen (auch und vor allem bei Frauen) geht.

Selbst die psychische Stabilität und psychologische Merkmale wie Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und persönliche Krisenfestigkeit werden von unserem muskulären Zustand stark mitbeeinflusst.

Sich mit der Leistungsfähigkeit der Muskulatur zu beschäftigen, daran führt kein Weg vorbei. 

In den nachfolgenden Links erfährst du detailliert, auf welche Dinge die Muskulatur in unserem Körper Auswirkungen hat, wie und wodurch du deine Muskeln am besten aufbauen kannst, wie du sinnvolle und wirkungsvoll trainierst, und wie du mit deiner Ernährung deinen Muskelaufbau ganz gezielt steuern und optimieren kannst.

Mit den hunderten einfachen und leckeren Alltags- Rezepten kannst du dann deine Ernährung entscheidend verbessern und dein Muskelwachstum auf ganz natürliche Weise optimieren. Und es schmeckt auch noch richtig lecker. Viel Spaß beim lesen, trainieren und nachkochen.

weitere rubriken zum thema