AKTIVIERUNGSPHASE

Beilagen an grünen Tagen

Zoodles

Zutaten (2 Portionen)

  • 2 kleine Zucchini

Zubereitung

Die Zucchini im Spiralschneider zu Zoodles schneiden und die Zoodles in die Soße geben und kurz 2–3 Minuten mitköcheln. (Alternativ kannst du deine Zoodles auch in Olivenöl oder Kokosöl in der Pfanne kurz anbraten.)

Blumenkohlpüree

Zutaten (2 Portionen)

  • ½ kleiner Blumenkohl (200 g)
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Schwarzer Pfeffer
  • 2 EL ungesüßte Mandelmilch

Zubereitung

Blumenkohl in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser kurz aufkochen und dann auf niedriger Hitze 10 Minuten schwach köcheln.

Knoblauch in Olivenöl etwa 1 Minute anrösten. Blumenkohl abgießen und zusammen mit dem Knoblauch-Öl, etwas Salz, Pfeffer und Mandelmilch pürieren.

Blumenkohlreis

Zutaten (1 Portion)

  • 100 g Blumenkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Italienische Kräuter

Zubereitung

Knoblauchzehen fein schneiden. Den Blumenkohl waschen und klein schneiden.

Dann am besten mit einer Küchenmaschine reiskorngroß hacken. Wenn du eine normale Reibe verwendest, fällt das Kleinschneiden weg, weil du dann den Stiel am Blumenkohl

als „Griff“ zum Reiben nutzen kannst.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin braten lassen. Zerhackten Blumenkohl dazugeben und durchbraten. Deckel auf die Pfanne setzen und garen lassen, bis er denm

gewünschten Biss hat. Anschließend Kräuter hinzufügen.

Tipp: In der Stabilisierungsphase etwas Salz oder salzarme Sojasoße hinzufügen.

Gerösteter Blumenkohl

Zutaten (8 Portionen)

  • 800 g Blumenkohl (küchenfertig)
  • Pfeffer, Knoblauchgranulat
  • 40 ml + 20 ml Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen und Strunk klein würfeln.

Mit 40 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Backofen 15–20 Minuten hellbraun rösten.

Das restliche Olivenöl mit Zitronensaft, Knoblauch und Pfeffer vermischen und vor dem Essen über den Blumenkohl träufeln.