AKTIVIERUNGSPHASE

rind an grünen Tagen

faschiertes-Chinakohl-Pfanne

Zutaten (2 Portionen)

  • 300 g Rinderfaschiertes (Bio)
  • 1 Frühlingszwiebel kleingeschnitten
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • Pfeffer, Paprikapulver, Majoran, Chili
  • 60 g Kohlrabi
  • 140 g Chinakohl
  • Kräuter nach Belieben
  • Albaöl

Zubereitung
Kohlrabi und Chinakohl kleinschneiden.
Faschiertes mit Albaöl, Frühlingszwiebel und Knoblauch anbraten.
Mit Pfeffer, Paprikapulver, Majoran, Chili, diversen Kräutern würzen. Kohlrabi dazugeben und mitdünsten.
Zum Schluss den geschnittenen Chinakohl hinzufügen und noch 5 Minuten braten.

Champignon-Burger

Zutaten (2 Portionen)

  • 2 Riesen-Champignon als Brötchen-Ersatz
  • 1 Tomate
  • Etwas Salat
  • Für den Burgerbelag
  • 300 g Rinderfaschiertes aus Weidehaltung
  • Pfeffer
  • Kräuter (Majoran, Petersilie etc.)
  • 2 TL selbstgemachten Senf
  • Ggf. selbstgemachte Mayonnaise und selbstgemachtes Ketchup

Zubereitung

Zutaten für den Burgerbelag gut vermischen und zu kleinen Burgern formen.
In Oliven– oder Kokosöl anbraten.
Die geputzten Champignons in der Pfanne von beiden Seiten gut anbraten und anschließend deinen Burger darauf geben. Mit 1 Scheibe Tomate und etwas Salat garnieren und einen Klecks Mayonnaise und einen Klecks selbstgemachtes Ketchup darauf geben.

Burger mit Selleriebuns

Zutaten (2 Portionen)

Für die Selleriebuns

  • 200 g Sellerie
  • 3 EL Mandelmehl
  • 10 EL Wasser
  • 1 TL Senf selbstgemacht
  • 2 EL Leinmehl zum Panieren
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Kokosöl, kalt gepresst / nativ zum Braten

Für die Burger:

  • 300 g Rinderfaschiertes aus Weidehaltung
  • Pfeffer, Paprika, Kräuter wie Majoran, Petersilie
  • Sonstiges
  • 2 Eier von glücklichen Hühnern
  • Kokosöl, kalt gepresst, Mayonnaise selbstgemacht

Zubereitung

Selleriebuns
Sellerie schälen und in 4 ca. 8 Millimeter dicke Scheiben schneiden.
Mandelmehl mit Wasser klumpenfrei verrühren und mit Pfeffer und Senf abschmecken. Die Buns in der Mandelpanade wenden, sodass der Sellerie von allen Seiten bedeckt ist.
Jetzt in Leinmehl wenden und von allen Seiten gut andrücken.
Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Buns von beiden Seiten ca. 6 Minuten goldbraun braten, ggf. die Hitze reduzieren, damit der Sellerie nicht zu dunkel wird.
Burger
Das Rindhackfleisch mit Eiern, Kräutern und Pfeffer vermengen und zwei Burger formen. Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Burger bei mittlerer Hitze anbraten. Abschließend die beiden Eier zu Spiegeleiern braten. Jetzt setzt du deinen Burger zusammen:
Zuerst ein Selleriebun, dann den Burger, das Spiegelei, 1 EL Mayonnaise und mit dem zweiten Selleriebun bedecken.