stabilisierungSPHASE

SCHOKOLADE & MARMELADE

Weiße Schokolade mit Haselnüssen oder Mandeln

Zutaten

  • 100 g Kakaobutter
  • 50 g Sahnepulver
  • 50 g weißes Mandelmus
  • 60 g gemahlenes, pulverisiertes
  • Stevia-Erythrit
  • ½ TL frisches Vanillemark
  • 100 g grob gehackte Haselnüsse oder Mandeln

Zubereitung

Haselnüsse im Ofen bei 140 °C ca. 15 Minuten rösten und danach abkühlen lassen.
Geröstete Haselnüsse in ein Geschirrtuch legen und dieses zwischen den Händen reiben (so löst sich die Schale sehr einfach von den Nüssen). Nüsse grob hacken.
Kakaobutter im Wasserbad auf sanfter Hitze schmelzen lassen. Mandelmus, Vanille und Puder-Erythrit mit einem Schneebesen unter die Kakaobutter rühren, bis sich das Erythrit ganz aufgelöst hat. Schüssel vom Wasserbad nehmen und erst dann das Sahnepulver dazugeben (flockt sonst aus).
Schokomasse in Formen füllen, die Haselnüsse darauf verteilen und zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.

Milchschokolade

Zutaten

  • 100 g Kakaobutter
  • 40 g Kakaomasse
  • 60 g Sahnepulver
  • 80 g Stevia-Erythrit
  • Gemahlene Vanille

Zubereitung

Erythrit mit Vanille zu feinem Pulver mahlen. Sahnepulver mit Stevia-Erythrit vermischen. Kakaobutter und Kakaomasse im Wasserbad bei schwacher Hitze langsam schmelzen lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen gut glattrühren. Die Schokolade dann in Formen füllen (ich verwende am liebsten Silikon-Schokoladenformen). Noch etwas abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.

Zartbitter-Schokolade

Zutaten

  • 40 g Kakaobutter
  • 40 g Kakaopulver entölt
  • 30 g Stevia-Erythrit zu Puder gemahlen (Pudererythrit)
  • Nach Belieben Vanillemark, Zimt etc.

Zubereitung

Kakaobutter auf niedriger Temperatur im Wasserbad erwärmen, bis diese vollständig geschmolzen ist. Zuerst Kakaopulver und dann Pudererythrit einrühren (ggf. Vanille, Zimt etc. unterrühren).
Die noch flüssige Schokolade in Schokoladenformen füllen und darin fest werden lassen (erst bei Zimmertemperatur und dann im Kühlschrank

Weiße Schoki

Zutaten

  • 65 g Kakaobutter
  • 40 g Sahnepulver
  • 55 g Erythrit

Zubereitung

Erythrit in einem Mixer zu Puder mahlen. Kakaobutter bei niedriger Temperatur im Wasserbad schmelzen. Kakaobutter und Erythrit einrühren. Dann das Sahnepulver dazugeben und gut unterrühren. Flüssige Schokolade in eine Schokoladenform gießen und fest werden lassen.

Tipp: Du kannst in deine weiße Schokolade auch getrocknete, pulverisierte Himbeeren einrühren. Deiner Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Absolut genial schmeckt weiße Schokolade auch mit unserem Collagen… Waldbeeren treffen auf zuckerfreie, weiße Schokolade – ein gesunder Traum

Beeren-Marmelade

Zutaten für 2 Gläser (je 150 ml) - Stabilisierungsphase, grüne Tage

  • 250 g frische Beeren (Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren)
  • 15 ml frisch gepressten Zitronensaft
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 45 g feingemahlenes Stevia-Erythrit
  • ½ TL Pektin (2g)
  • 1 Messerspitzen Zitronensäure

Zubereitung

Gewaschene, reife, vollkommen gute Beeren kleinschneiden und mit Zitronensaft, Erythrit, Zitronensäure und Vanille in einem großen Topf vermengen und zwei Stunden lang durchziehen lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren, dann aufkochen und das Pektin während ständigem Rühren einrieseln lassen.

Weiterrühren und dabei 3 bis 4 Minuten sprudelnd kochen.

Jetzt diese kochend heiße Masse in deine sauberen Gläser füllen und sofort verschließen. Abkühlen lassen und danach im Kühlschrank lagern. Geöffnet ist die Marmelade etwa 1 Woche haltbar, verschlossen ca. 2 - 3 Monate