STABILISIERUNGSPHASE

dips * grundrezepte * aufstriche

Hüttenkäse Dip

Zutaten

  • 150 g Hüttenkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • Mediterrane Gewürze
  • 1 EL Apfelessig

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander verrühren und genießen – mit Gemüse oder als Aufstrich für unsere Stoffwechselbrote.

Tipp: Mit unterschiedlichen Kräutern und Gewürzen zauberst du ganz leicht die tollsten Geschmacksvarianten. Gerade im Frühling kannst du aus dem Hüttenkäse Dip mit Bärlauch eine wahre Geschmacksbombe kreieren.

Pikantes Salatdressing

Zutaten

  • 50 g Frischkäse
  • 50 g saure Sahne
  • 1 EL selbstgemachten Senf
  • 1 EL Wasser
  • 1 Schuss Apfelessig
  • Pfeffer, Salz, Paprika

Zubereitung

Alles miteinander vermischen und cremig umrühren

Italienische geWürzmischung

Zutaten

  • 2 EL Zwiebelpulver
  • 4 EL getrocknete Petersilie
  • 2 EL Knoblauchpulver
  • 2 EL getrockneter Oregano
  • 1 EL Steinsalz
  • ½ EL frisch gemahlenen, schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Selleriesaat
  • 2 TL Liebstöckel
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL Galgant

Zubereitung

Alle Zutaten in einem Mixer gut durchmischen und zerkleinern.

Die Würzmischung in ein sauberes Gefäß füllen.

Haltbar ¼ Jahr bei Zimmertemperatur. Perfekt für Salate und italienisch angehauchte Mahlzeiten.

Bärlauchpesto

Zutaten

  • 40 g Bärlauch
  • 40 g Parmesan
  • 50 g Olivenöl
  • 50 g Frischkäse
  • 20 g Zedernnusskerne
  • etwas geriebene Zitronenschale (BIO)

Zubereitung

Parmesan reiben und mit den restlichen Zutaten für das Pesto in einem Mixer oder mit Hilfe eines Pürierstabs zerkleinern, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Im Kühlschrank ca. 1 Monat haltbar

 

Hummus

Zutaten

  • 1/2 Dose Kichererbsen
  • 50ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von einer 1/2 Zitrone
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 60 gr. Tahin( Sesammus)
  • 1-2 EL Albaöl

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in einem Sieb abgießen.
  2. Dabei 50ml Kichererbsenwasser auffangen und mit ein paar Kichererbsen zur Seite stellen.
  3. Den Saft von der Zitrone und die Knoblauchzehe mixen.
  4. 60Gr. Tahiti in den Mixer geben und ordentlich durch cremig mixen.
  5. Langsam das Wasser Und das Kichererbsenwasser dazu geben und weiter mixen. Es sollte eine cremig homogene Masse werden.
  6. Nun die Kichererbsen, das Olivenöl Und denKreuzkümmel in den Mixer und ca 1 Minute weiter mixen.
  7. Gerne noch mit evtl. mehr Zitronensaft nachwürzen.
  8. Am Schluss alles in ein schönes Schraubglas oder in eine schöne Schüssel füllen und mit Öl, Kichererbsen und etwas
  9. Paprika Edelsüß Dekorieren. Dazu esse ich liebend gerne Chicorée oder anderes rohes Gemüse...

Oder auch gerne zu gegrillten Tofu.