Abendessen

Dieses Rezept liefert alle Makronährstoffe (Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett) in ausreichender Menge. Natürlich kannst du auch eine andere Beilage wählen falls es dir nicht nach Brokkoli, Reis und Linsen ist. Die Schärfe kann, je nach persönlicher Vorliebe durch die Wahl des Currypulvers, bestimmt werden. Die Nährwerte des Curry-Hähnchen Rezeptes können sich sehen lassen und auch die Zutaten sind alle Fitness-Gerecht. 

Zutaten (normale Portion) 

  • 150 g Hühnchenbrust (Möglichst Bio-Qualität)
  • 30 g Reis (Spitzen-Langkorn oder Basmati)
  • 30 g Rote Linsen
  • 200 g Brokkoli
  • 7 g Curry-Pulver
  • 10 g Kokosfett (bio)
  • 150 ml Mandelmilch

Nährwert ca. 560 kcal

Zubereitung

Die Zubereitung des Rezeptes gliedert sich in mehrere Schritte. Schritt 1 & 2 sollte ungefähr zeitgleich gestartet werden.

  1. Hühnchen Brustfilet kleinschneiden und in einer Pfanne zusammen mit dem Kokosöl auf niederer Temperatur ca. 10 Minuten anbraten.
  2. Reis und rote Linsen zusammen in einem Topf ca. 15 Minuten kochen
  3. Brokkoli kleinschneiden, Mandelmilch bereitstellen, Curry Pulver abwiegen
  4. Nachdem das Hünchenbrustfilet ca. 10 Minuten in der Pfanne gebraten wurde folgendes hinzugeben: Mandelmilch, Curry Pulver, Brokkoli. Die Pfanne nun ca. 15 Minuten mit einem Deckel abdecken und auf mittlerer Temperatur köcheln lassen. Bei Bedarf mehr Mandelmilch hinzugeben und alle 2-3 Minuten umrühren.

Nun muss man nur noch alles schön auf einem Teller anrichten und genießen! Wer will kann noch Mandelblättchen, Mandeln oder Erdnüsse hinzugeben. Insgesamt sollte man ca. 40 Minuten für die gesamte Zubereitung einplanen. Mit etwas Erfahrung geht es auch in 30 Minuten. Mahlzeit 

Lachs mit Brokkoli und Bratkartoffeln

Ein Rezept, welches nur so vor Vitaminen und gesunden Fetten strotzt: Lachs mit Brokkoli und Bratkartoffeln. Alternativ kann als Beilage auch Reis kocht werden oder man lässt die Beilage ganz weg und hat dann ein perfektes Low-Carb Rezept. Lachs mit Brokkoli liefert gesunde Omega 3 Fette und viel Eiweiß. Brokkoli versorgt uns mit Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen. Als Beilage eignen sich Kartoffeln, Reis oder eine andere Beilage. In diesem Beispiel habe ich mich für Bratkatroffeln entschlossen die ich mit Kokosöl anbrate.

Zutaten

  • 150 g Lachs
  • 250 g Brokkoli
  • 250 g Kartoffeln (roh)
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Kokosöl

Nährwert: ca 750 kcal

Zubereitung

Die Zubereitung von Lachs mit Brokkoli und Bratkartoffeln ist recht einfach dauert aber etwas länger da die Kartoffeln ja zuerst gekocht und dann auch noch angebraten werden müssen.  Die Zubereitung dauert in etwas 30-45 Minuten. Bitte mit Schritt 1 beginnen und Schritt 2,3 und 4 ungefähr zeitgleich starten.

  1. Kartoffeln schälen und 10 Minuten kochen
  2. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit 15g Kokosöl anbraten
  3. Brokkoli in einem Topf Wasser 10-15 Minuten kochen
  4. Lachs mit 15g Butter auf niederer Temperatur anbraten

Fertig ist der Lachs mit Brokkoli. Wer will, kann noch etwas Mandelblättchen auf dem Brokkoli verteilen um das Essen optisch noch etwas aufzuwerten. Mahlzeit!